Tiramisu

Ein Rezept für ein einfaches und köstliches Tiramisu

Man mag ja glauben, dass je besser etwas schmeckt, es um so komplizierter zuzubereiten ist. Dem kann ich aber mit diesem Rezept widersprechen! Es nimmt gerade einmal 30 Minuten in Anspruch, um ein perfektes Tiramisu zu zaubern... und wer liebt Tiramisu nicht?

Zutaten

  • 500g Mascarpone
  • 60g Kristallzucker
  • 40g Staubzucker
  • 4 Eidotter
  • 4-6cl Rum (je nach Geschmack)
  • 250ml Kaffee
  • ca. 1 Packung Biskotten
  • Kakaopulver (kein Trinkschoko-Pulver sondern Pulver von Kakaobohnen)

... und eine Auflaufform (ca. 35x25) für das Tiramisu. Es wird kein Backrohr benötigt.

Vorbereitungen

Zu Beginn ca. 250-300ml Kaffee zubereiten, den Staubzucker darin auflösen und mit dem Rum abschmecken. Ich habe den Kaffee gerne intensiv weshalb ich diesen mit viel Kaffeepulver brühe.

Bevor wir die Biskotten darin tränken, sollte dieser etwas auskühlen.

Zubereitung der Creme

Die Eier trennen. Für das Tiramisu werden nur die Dotter benötigt. Diese in einer Schüssel mit dem Kristallzucker schaumig mit dem Mixer aufschlagen.

Nun mit dem Mixer die 500g Mascarpone unterrühren und zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Aufbau des Tiramisu

Nun eine dünne Schicht der Creme gleichmäßig auf dem Boden der Auflaufform verteilen.

Danach die Biskotten kurz in dem Kaffee-Rum-Zucker-Gemisch tränken und die Creme-Schicht damit gleichmäßig bedecken.

Jetzt wird wieder eine Schicht der Creme und wieder eine Biskotten-Schicht aufgetragen, so lange bis alles verbraucht ist.

Die letzte Schicht sollte aus Creme bestehen, die man mit Hilfe einer Teigspachtel möglichst glatt streicht.

Zu guter Letzt mit einem feinen Sieb das Kakaopulver gleichmäßig auf dem Tiramisu verteilen.

Genießen

Nun das Tiramisu mehrere Stunden kalt stellen (zum Beispiel über Nacht) bevor ihr es genießt 🤘.

Kommentare

comments powered by Disqus